Kindernachtskaten

Mehrmals im Jahr veranstalten wir ein Nachtskaten nur für die Kleinen: Das Dresdner Kindernachtskaten. Hier können Kinder jeden Alters mit Altersgenossen ihre ersten Schritte auf Skates machen, gelerntes in einem Parkour ausprobieren und schließlich – ganz wie die Großen – mit Ordnern, Sanitätern und nachtürlich unserem Musikauto eine kleine Runde auf den Straßen fahren. Zwei der am sichersten fahrenden Kinder dürfen sogar als Kinderordner selbst die Veranstaltung absichern.

Die Fakten

  • Die Veranstaltung beginnt 17 Uhr am Skatepark Lingnerallee.
  • Dort können die Mini-Skater mit ihren Eltern vorbeikommen und sich am Start anmelden.
  • Unsere speziell geschulten Ordner bringen den Kleinen (und wenn gewünscht auch den Eltern) an mehreren Stationen das sichere Fahren, Bremsen und andere Kniffe bei.
  • Die komplette Schutzausrüstung ist Pflicht, ohne lassen wir keinen Skater auf den Asphalt (Helm, Handgelenk-, Ellenbogen- und Knieschoner).
  • Was den Kindern noch fehlt, kann bei uns kostenlos ausgeliehen werden.
  • Der Höhepunkt ist 18:45 Uhr eine Mini-Runde mit Musikauto, Polizei und Sanis – wie bei den Großen.
  • Die Eltern, die uns bei bei der Mini-Runde begleiten, bitten wir, ein gutes Vorbild zu sein und nur mit kompletter Schutzausrüstung mitzurollen.
Foerderlogo-Stadtbezirksamt-Altstadt

Das Projekt wird durch das Stadtbezirksamt Altstadt der Landeshauptstadt Dresden gefördert.